Männer sind wie Bäume

Letzte Woche war ich in den Bergen, dort habe ich mich wunderbar erholt und genüsslich Harz gesammelt.
Gefunden habe ich vor allem Fichtenharz, das am stärksten reinigende Harz unserer Bäume.


Wenn ich so an den Bäumen stehe und das Harz abnehme, sind es meist Männer, die mich bemerken, das Gespräch anfangen und fragen:
"Exgüsi, was mached Sie da? Oder : "Sammlet Sie Harz?"
Ich bemerke ein Leuchten in den Augen der Männer, wenn Sie Harzbäume sehen, very beautiful.

Es sind tatsächlich auch 90% Männer, die meine Harzsalbe bestellen und sehr oft wiederbestellen.
Plötzlich formulierte es sich eigenständig in meinem Kopf:

 

Männer sind wie Bäume.

 

Bäume sind stabil, aufrecht und gross, frau kann sich an sie anlehnen. Die berühmte starke Schulter!

 

Ein Mann muss nichts tun, er darf einfach da sein, wenn sich frau einmal den Kopf zerbricht, gefühlsdurchflutet oder erschöpft ist. In der Ruhe liegt die Kraft.

Bäume sind fest und verwurzelt,  manchmal zu fest und sie lassen sich nicht von ihrer Meinung abbringen.

 

So isches. Punkt. Mmmh, das ist manchmal unbeweglich. Oder charakterstark? Je nachdem...

 

Mit Bäumen erbaut und erschafft man. Männer erschaffen und bringen Stabilität und Klarheit.

Bäume sind Energiespender...die Männer strotzen vor Energie und Kraft und verschenken sie grosszügig.

 

Natürlich gibt es so verschiedene Männer wie es Bäume gibt!

Ohne Bäume gibt es keinen Sauerstoff...haha, wir brauchen die Männer wie die Luft zum Atmen:-)

 

Sag...was löst der Satz in Dir aus...Männer sind wie Bäume...ich freue mich auf Deinen Gedanken im Kommentarfeld weiter unten.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Barbara (Freitag, 22 Oktober 2021 16:16)

    Männer sind für mich wie Bäume, weil sie standfest sind.
    Sie sind in der Regel zufrieden wo und mit wem sie gerade sind und was sie gerade machen.
    Sie hinterfragen nicht ständig alles. Und sie sind einfach da.
    Egal wie stürmig es gerade ist :-)
    Ausserdem sind sie aufrichtig, im doppelten Sinn.
    Bei ihnen bekommen wir aufrichtige Antworten.

  • #2

    Karina (Mittwoch, 27 Oktober 2021 08:43)

    So wundervoll und ehrend geschrieben. Ich habe meinen Mann immer als Fels in der Brandung beschrieben, aber ihn als einen Baum zu sehen, fühlt sich viel schöner und stimmiger an. Danke dafür �

  • #3

    C. Philomena (Mittwoch, 27 Oktober 2021 09:02)

    Dieser Satz Männer sind wie Bäume regt meine Phantasie an. Ich seh die unterschiedlichen Qualitäten der Bäume vor mir, ... die Aufrechten, die Wandler, die ihre Blätter jetzt fallen laßen, die Knorrigen, die die weit hinaus wollen, die die Schutz bieten und die die Eichhörnchen, Buntspechten und anderen Waldbewohnern eine Nistmöglichkeit bieten, die die mit ihrer Präsenz die Erde im Gleichgewicht halten, die die süße Früchte tragen und Blüten die duften. Die Gesellingen, die gern beisammen stehen und die alleinstehenden.
    Bäume mit rauher Rinde und zartem Baumkern, Harthölzer und biegbare Astranker. Schlicht Lebensspender, Ernährer und Zeitzeuge.

    In allem seh ich auch die Verbundenheit zwischen dem potentiellen Wurzelwerk in der Erde und den ausladenden Blätterkronen dem Himmel zugewandt, als großen Orientierungsraum des Wachsens der Männer im Satz ...
    Sie sind wie Bäume.

  • #4

    Jolanda (Mittwoch, 27 Oktober 2021 09:20)

    Männer sind wie Bäume.�
    Ja sehr Stark und nehmen den Stab der Krafte in die Hand,� aber ich winde es auch schön wenn sie auch die Weibliche Seiten zeigen können �

  • #5

    Samuela (Mittwoch, 27 Oktober 2021 10:46)

    Ich gehe (fast) jeden Tag die gleiche Strecke auf dem Spaziergang. Und heute - nach dem Lesen des Blog-Beitrages - ist mir zum ersten Mal ein ganz spezieller Baum im Wald aufgefallen. Er sieht für mich aus wie ein sehr muskulöser Mann; und gleichzeitig wie eine schwangere Frau, die ihren Bauch hält. Es können aber auch die Arme des Mannes sein, die die Frau mit ihrem Bauch umarmen. Ein wundervolles und starkes Bild für mich: Die männliche (Muskel-)Kraft in Symbiose mit der Intuition und der Gebärfähigkeit der Frau. Schön, wenn Menschen in der Anerkennung der beiden Geschlechter mit ihren je eigenen Qualitäten leben. Und noch schöner, dass ich mit einem starken, zufriedenen, sich nicht-verbiegen-lassenden Baum-Mann mein Leben teilen darf.

  • #6

    Pamela (Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:04)

    ..männer zeigen für mich den halt..dieses aufrichtige halten..das schnelle..und trotzdem ihre tiiefe verwurzlung..wo sie mit dem sturm mithalten..ihr blick ist von oben und fokussiert..wo wir frauen eher wie ein fliessendes wasser sind..oder eine welle..und wenn ich den man als baum betrachte..so seh ich die rinde wo schützt (männliche) ..und innen ist es weicher und rund (weibliche).. so lass uns mehr bäume umarmen mit unser wärme und umhüllen es sanft..•���

  • #7

    Loraine Schmidhäusler (Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:42)

    B eeindruckend &
    A llerliebst =
    U nsere
    M änner

  • #8

    Pia Kunz (Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:54)

    Folgendes kommt mir dazu in den Sinn:
    Standfest, geerdet, schützend, mächtig, voller Lebenskraft, voller Stolz, aufrecht und stark, manchmal stur, hart, Halt gebend

    Das sind aber nur die ersten Gedanken, wenn ich mir eine mächtige Eiche vorstelle.


    Dann fällt mir ein, dass es noch viele andere Bäume gibt, genau so wie es auch andere Männer gibt:

    feinfühlig, anschmiegsam, zartbeblättert, biegsam, weich, wankelmütig, angepasst, Halt suchend


    Was aber auf alle Bäume und Männer zutrifft:

    Ohne sie wäre die Welt recht trostlos und kahl. Ein wichtiger Aspekt zum Halten der Balance würde fehlen, wenn es sie nicht gäbe. Und - im Inneren trägt jeder einen kostbaren Schatz - Herz oder Harz

  • #9

    Biljana (Donnerstag, 28 Oktober 2021 13:50)

    Hallo zusammen, ich danke Euch von Herzen für eure Gedanken und euren Beitrag auf zu meinem Blog "Männer sind wie Bäume".
    Die Glücksfee war hier und hat das Los gezogen..........
    gewonnen hat eine Räuchermischung nach Wahl oder Baumharzsalbe

    Loraine!
    herzlichen Glückwunsch!!!

    Alles Liebe zu Euch

    Biljana


Hier geht's zur Feenpost

Trage dich hier ein und welcome on board! 

Empfange meine Neuigkeiten und Inspirationen rund um Kräuter, Räuchern, Kräuterspaziergänge, Coaching und Kurse per Mail.  Deine Angaben sind bei mir sicher aufgehoben.

 

Als Willkommensgeschenk bekommst du ein kraftvolles Räucherritual zugeschickt.


Folge mir auf Facebook


Neu auf Blog


Anmeldeformular Feenpost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht).