Ostara- Ritual der Erneuerung, Lebenskraft und der neuen gemeinsamen Werte

 

Als absoluter Frühlingsfan beginnt für mich nun die Zeit der inneren Entzückung.

 

Das Gefühl von „ich kann meine Winterschuhe und Jacke nicht mehr sehen“ ist seit Anfangs März kaum auszuhalten.

 

Ich liebe alle Jahreszeiten in unseren Breitegraden und als Zwillingsgeborene gefällt mir etwas besonders gut: die Abwechslung , die wir mit den 4 Jahreszeiten erleben dürfen - aber am meisten hüpft mein Herz im Frühling.

 

Ein Gefühl von  Aufbruch, Neuanfang und Lebensfreude durchströmt mich und ich staune, wie es in der Natur zu  spriessen beginnt.

 

Am 21.3. feiern viele Menschen ein Frühlingsritual. Einige widmen es Ostara, sie ist eine alte germanische Göttin.

 

Im Moment wird die Lebenslust zwar  ziemlich ausgebremst…

Vorsicht, Angst, social distancing und die Ungewissheit, was noch alles kommt drückt immer wieder auf die Stimmung-viele erleben es gleich und doch ist jede auch mit eigenen und persönlichen Emotionen konfrontiert.

 

Ich schütze mich bewusst vor allen News, Beiträgen, Bildern die im Netz rumschwirren und meinen Geist und mein Herz überlasten und in die Unruhe bringen. Zwischendurch schaue ich auf die Seite des Bundesamtes um die Anweisungen des Bundes zu lesen. Basta, das reicht.

 

Ostara bedeutet „die Morgenröte“ und ihre Himmelsrichtung ist der Osten.

 

Ostara sowie die Energie des Ostens bringen die Kraft des Neuanfangs, der Vitalität, der jugendlichen Frische , des Wachstums und der Erneuerung.

 

Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und die Pflanzen beginnen zu erblühen, Mutter Erde erwacht und mit ihr die eingeschlafenen Lebensgeister.

 

Ich finde es wunderbar, einmal am Tag auf einer Wiese oder Deinem Garten auf den Bauch zu liegen und mich mit Mutter Erde zu verbinden, zu danken für alles, was wir von ihr bekommen an Nahrung und mich ganz bewusst mit der Energie der Sicherheit, Stabilität, Lebenskraft und Geborgenheit zu verbinden.

 

Gerade in der jetzigen Zeit, wo man/frau zwischendurch auch mal in ein Energieloch fallen kann, ist es gut, Deine persönliche Medizin zu kennen, die DICH stärkt.

 

Es ist die Wiedergeburt des Lichtes nach dem langen Winter, denn jedes Jahr kämpft Ostara mit dem Winter, bis sie ihn besiegt hat. Lebensfreude und pure Lust auf das Leben –das ist das Geschenk von Ostara.

 

Ostara schmeckt für mich wie ein frischer Fruchtsmoothie, der mich weckt und voller Leichtigkeit und Lebensfreude erfüllt.

Deshalb mache ich mir fast täglich einen feinen Smoothie, auch mit Wildkräutern die ich finde. Das belebt den Körper und lässt die Zellen tanzen und sich erneuern.

 

Und so mache ich mein Ritual an Ostara:

 

Schön ist es, ein Feuer zu machen- Feuer verbindet uns immer mit unserem feu sacré, unser inneres geistiges und ewiges SEIN. Ist ein schönes Feuer in der Natur nicht möglich, dann geht auch ein Cheminée Feuer oder notfalls eine Kerze.

 

Die äusseren Umstände sind weniger bedeutend wie Deine innere Hingabe-je grösser Deine Hingabe, Deine Liebe und Präsenz, desto grösser die Wirkung des Rituals.

 

Als erstes öffnest Du den Ritualkreis….mit einer Räucherschale und brennendem Räucherwerk läufst Du einen Kreis.

 

Ich begrüsse die Himmelsrichtungen und der Osten ist an Ostara klar im Mittelpunkt. Du kannst auch für jede Himmelsrichtung eine Gabe oder ein Symbol hinlegen, wenn Du einen schönen Kreis gestalten magst.

 

Ich liebe es zu singen während einem Ritual-Singen ist ein Geschenk an die unsichtbaren, guten Kräften im Universum…lass es tönen, summe, erfinde oder wähle ein Lied, dass Du gerne magst und singe!!!! Es ist Balsam für Deine Seele  und starke Schwingung für die Erde und die geistige Welt.

 

Im Moment braucht die Erde gute geistige Nahrung, die der Angst und des kollektiven Unwohlseins entgegenwirkt und mit einem Lied voller Hingabe an die Schöpfung überbringst Du wundervolle Energie und Liebe.

 

Eine Räucherung darf bei mir natürlich auch nicht fehlen…ich greife intuitiv in meinen Räucherschrank und Regale, da tummeln sich ca. 300-400 verschiedene Hölzer, Harze, Blüten, Wurzeln.

 

Spontan und intuitiv würde ich sagen- nimm was Du zu Hause hast…mach Dir keinen Kopf!

 

Falls Du gerne inspiriert werden möchtest, dann würde ich folgendes Räucherwerk empfehlen:

 

Beifuss, Waldmeister, Wacholder, Lärchenharz, Elemi, Weihrauch, Styrax, Engelwurz, Holunder, Fichtenharz….ein bisschen Baldrian für die Naturwesen.

Du kannst eine Mischung machen oder das Räucherwerk einzeln räuchern.

 

In diesem Ostara Ritual im März 2020 geht es darum, Deine persönlichen Absichten und Wünsche zu formulieren sowie über den Tellerrand zu schauen und Mutter Erde zu stärken.

 

Was brauchst Du gerade als Unterstützung von der geistigen Welt? Vergiss nie, dass wir nicht alleine sind und immer die geistige Welt um Hilfe anfragen dürfen. Welche Ängste plagen Dich im Moment? Formuliere es aus und lass es mit dem Rauch aufsteigen, mit der Bitte, dass Dir geholfen wird.

 

Welche Energie, Dich Dich begleitet lässt Du los? Was behindert und blockiert, ängstigt oder schwächt Dich gerade? Sprich es in den Rauch….ich lasse …..los. Bitte die geistige Welt es einzusammeln und zu transformieren.

 

Was Du in den Rauch sprichst hat eine grosse Kraft!!! Wähle Deine Worte weise.

 

Nun steh auf und schüttle Dich , schüttle diese Energie aus Dir heraus, aus jeder Zelle….schüttle, mach Verrenkungen….bis Du Dich komplett frei fühlst.

 

Sei still und atme.

 

Wende Dich nach Osten, spüre die Energie im Osten und lausche….welche stärkende, positive Energie rufst Du jetzt in Dein Leben?

 

Klopfe mit Deinen Händen die Energien, die Du rufst mit Deinen Händen in Deine Körper, von unten nach oben….sprich es laut aus, wenn Du klopfst, wiederhole es einige Male und sprich es in den Rauch.

 

Welche guten und unterstützenden Energien rufst Du für die Welt? Was braucht es jetzt?

 

Und etwas interessiert mich sehr …was darf sich im Jahr 2020 in der Welt erneuern, welche neuen Werte dürfen wir jetzt rufen und geistig säen?

 

Magst Du es in das Kommentarfeld schreiben? Das wäre soooooooooo schön.

 

Die Welt befindet sich in einem Wertewandel...wir stehen am Anfang und ganz viele Menschen merken, was jetzt wirklich wichtig ist im Leben. Alte Strukturen zerfallen und werden wahrscheinlich noch mehr zerfallen-es gibt Platz für Neues!!

 

Ich schicke Dir warme Sonnenstrahlen ins Herz, mögen sie Vertrauen, Ruhe und Geborgenheit in Deinem Herzen wecken.

 

Räuchern, Ritualarbeit, Meditation und hingebungsvolles schöpferisches Tun stärkt Dich und auch Dein Umfeld.

Räuchern reinigt die Atmosphäre, erfreut die Naturwesen und bildet eine Brücke zur geistigen Welt. Es hilft Dir, ruhig sowie geerdet zu bleiben und Dich geborgen und sicher zu fühlen.

 

In meinem Shop habe ich bis zum 19.April 2020 auf alle Räuchermischungen 30%- vielleicht findest Du etwas für Dich. Die persönlich ausgependelte Räuchermischung ist perfekt auf Dich abgestimmt.

 

Alles Liebe, Biljana

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier geht's zur Feenpost

Trage dich hier ein und welcome on board! 

Empfange meine Neuigkeiten und Inspirationen rund um Kräuter, Räuchern, Kräuterspaziergänge, Coaching und Kurse per Mail.  Deine Angaben sind bei mir sicher aufgehoben.

 

Als Willkommensgeschenk bekommst du ein kraftvolles Räucherritual zugeschickt.


Folge mir auf Facebook


Neu auf Blog


Anmeldeformular Feenpost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht).