Natel-Fasten

Du merkst bestimmt, dass dieser BLOG Eintrag nicht von Biljana ist und deshalb stelle ich mich kurz vor:

 

Ich heisse Barbara Munen und kenne Biljana vom Kindergarten.

 

Jetzt wohne und arbeite ich in Davos Platz als Künstlerin und hie und da als Vikarin im Kindergarten. Ich habe die Ehre, dass ich an dieser Stelle einen Eintrag schreiben darf und zwar zum Thema Fasten.

 

Genauer gesagt: NATEL FASTEN. In diesem Jahr geht die Fastenzeit von 6. März bis 18. April und wir sind somit mitten drin.

 

Fasten ist keine Diät, sondern soll als Zeichen der Besinnung dienen. Insgesamt sind es 40 Tage.

( Die 6 Sonntage werden vom Fasten ausgenommen!)

 

Fasten ist abhängig von der Glaubensstrenge

 

Während streng gläubige Christen sich exakt an die Vorgaben halten, beschränken sich viele nur auf Verzicht von Fleisch am Karfreitag. Es gibt aber auch Glaubensrichtungen die Komplett auf Alkohol, Fett und tierische Nahrungsmittel verzichten.

 

2016 verzichtete ich auf Alkohol und lebe seither frei davon!

 

Doch jetzt möchte ich Dich von HERZEN dazu motivieren auf Dein Natel zu verzichten oder immerhin es nicht täglich zu benutzen!

 

Da wir schon mitten in der Fastenzeit sind ist es nicht mehr so lange, wenn Du ab heute beginnst :-)

 

Ich möchte Dich dazu bewegen Dir zu überlegen warum Du am Morgen Dein Handy einschaltest?

Oder ist es sogar die ganze Nacht eingeschaltet?

Warum? Damit Du immer erreichbar bist? Muss das sein?

 

Wenn Du es am Morgen einschaltest was machst Du zuerst?

 

Sms schreiben? Mail checken? News lesen? etc....wenn ja warum?

 

Könntest Du etwas verpassen wenn Du die News nicht gelesen hast?

 

Bist Du nicht dabei, wenn Du bei Facebook nicht antwortest?

 

Ich möchte Dich dazu motivieren, Dein Natel ganz bewusst zu benutzen!

 

Wenn Du es einschaltest, so höre auf den schönen Klingelton und lese Deine News, Mails, SMS etc. ganz bewusst und achtsam.

 

Wenn Du alles beantwortest hast ( muss das sein? ) So schalte es wieder aus. Informiere Dein Umfeld, dass Du momentan nicht permanent erreichbar bist.

Schau mal wie sie reagieren? Ich bekam ganz spannende Rückmeldungen.....

 

Und wenn die Fastenzeit am 18. April vorbei ist, so bleibe auch in Zukunft zurückhaltend wie Du mit diesem kleinen Gerät umgehst. Muss es immer dabei sein? Muss es in den Urlaub mitkommen? Wenn ja, warum?

 

Vielleicht hilft Dir ein kleines Tagebuch in dem Du notierst, wie viele Stunden Du mit Deinem Natel verbringst.....Wie viele Stunden verbringst Du mit Deiner liebsten Person?

 

Wie viele Stunden warst Du in der Natur? OHNE HANDY?  Beobachte Dich ganz genau, es ist sehr spannend und inspirierend.

 

Und wer weiss, vielleicht motiviert es Dich, am am 18. 4. 2019 nach der Fastenzeit gleich weiter zu verzichten.

 

Das geht. Auch im Jahr 2019.

 

Höre auf Dein Herz!
Es sagt Dir immer die Wahrheit. In diesem Sinne:

 

Viel Spass ohne Dein Handy!

 

Herzlichst: BARBARA MUNEN

 

www.kunstbewegung.ch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bettina Bornatico (Dienstag, 19 März 2019 08:23)

    Danke Barbara für deine bewusste Einladung, die Natürlichkeit des eigenen Rhythmus achtsam wahrzunehmen. ���Und somit auch die eigene Urkraft einzuladen, in jedem Moment hier zu sein. �Ohne oder mit Handy und den auch tollen Möglichkeiten der heutigen Vernetzung des Miteinanders. �Ich umarme und ehre die Natur, die Bäume, Mutter Natur und kombiniere mit der Technologie von heute. Auch das ist für mich eine Akzeptanz dessen, wozu wir Pioniere aufgerufen sind. Herzensmenschen in die Sichtbarkeit bringen ist sowas von wichtig heute,damit sie ihre Passion vielen Menschen zur Verfügung stellen können. Dies geschieht auch über Social Media. �Danke für jeden von uns, der bewusst in der Welt wirkt und an die Freude, Lebendigkeit und das Miteinander Konfetti verteilt������❤️von Herzen Bettina Bornatico


Hier geht's zur Feenpost

Trage dich hier ein und welcome on board! 

Empfange meine Neuigkeiten und Inspirationen rund um Kräuter, Räuchern, Kräuterspaziergänge, Coaching und Kurse per Mail.  Deine Angaben sind bei mir sicher aufgehoben.

 

Als Willkommensgeschenk bekommst du ein kraftvolles Räucherritual zugeschickt.


Folge mir auf Facebook


Neu auf Blog


Anmeldeformular Feenpost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht).