22 Dinge über mich und mein Universum

1. Meine Lieblingszahl ist 22. Ich finde die Zahl weich und geschmeidig. Die Zahl hat für mich die Farbe hellblau.

 

2. Ich habe ein Gen, das mich in unerwarteten und oft schwierigen Situationen sehr schnell und kompetent reagieren lässt.

 

3. Musik ist eine meiner Seelennahrung. Wenn mir ein Lied gefällt, kann ich es 100 Mal hintereinander hören und mein ganzes Wesen verschmilzt mit der Musik.

 

4. Ich war früher gerne in heissen Ländern unterwegs. In der Hitze vertrage ich keinen Kaffee und keine Schokolade-beides stoppte ich von heute auf morgen auf meinen Reisen- ohne Entzugserscheinungen.

 

5. Deckel. Ich habe eine Abneigung gegen Deckel -zu-machen-respektiv ich bin manchmal einfach zu faul, diese richtig zuzumachen. Ich arbeite daran.

 

6. Meine erste Indien Reise plante ich aus folgendem Impuls: Ein Freund schenkte mir eine CD mit indischer Musik mit den Worten: „Vielleicht gefällt dir ja diese Musik-ich kann damit nichts anfangen.“ Ich lauschte der CD, versank in Trance-und buchte kurz darauf einen Flug nach Indien. Ich landete um 3.30 Uhr frühmorgens alleine in Südindien und war more than happy.

 

7. Während meiner Schwangerschaft mit 35 Jahren machte ich einen einzigen Ultraschall- nur in der 22 Woche und keinerlei Tests. Mein Vertrauen war immens und meine Begleitung von meiner Ärztin so kraftvoll.

 

8. Ich sah einmal einen Flyer, wo ein Holländer traditionelle slawische Volkstänze unterrichtete. Ich musste schmunzeln, denn als Halb Kroatin/Bosnierin unterrichtete ich jahrelang traditionelle westafrikanische Tänze. Das Leben ist bunt!

 

9. Als ich mit 26 Jahren heiratete passierte etwas Unerwartetes: Ich kippte nach der standesamtlichen Trauung tatsächlich um und verlor für kurze Zeit das Bewusstsein. Filmreif!

 

10. Als ich meine allererstes Bewerbungsgespräch als Kindergärtnerin hatte, kam ich leider ca. 15 Min. zu spät und damals gab es noch keine Handys. Die Stellen waren rar und ich kam auch noch zu spät! Ich entschuldigte mich aufrichtig und fügte hinzu: Ich wisse, es mache keinen guten Eindruck, aber ich persönlich fände, es gäbe viel viel Schlimmeres auf diesem Planeten.“ Ich bekam die Stelle und war mehr als baff.

 

11. Mein Lieblingsbaum ist die Lärche. Mein Lieblingskraut die Schafgarbe und der betörendste Duft ist die ägyptische Entspannungsmischung „Kyphi“, die meine Freundin Gaby Binnendijk (www.raeucherkraeuter.ch) selber macht. Himmlisch!

 

12. Ich bin eine intuitive Alles-Esserin und Gern-Esserin. Ich esse auf was ich Lust habe. Wenn ich keine Früchte und Gemüse zu Hause habe, fehlt mir etwas ganz Essentielles im Leben und ich galoppiere in den nächsten Laden.

 

13 Vor einigen Jahren wurde bei mir eine chronische Krankheit diagnostiziert. Daraufhin sagte ich zu der mich behandelden Ärztin: „ "In meinem Universum gibt es keine chronischen Krankheiten“. Chronisch bedeutet so viel wie "immer", "dauernd".

Es gibt keinen Zustand der immer gleich ist und dann auch noch andauernt. Das ist in meinem Universum völlig unlogisch und unatürlich.

Mit Energiearbeit, Muster auflösen, neuem Mindset , viel viel Liebe und Sänfte verschwanden alle Symptome und die Krankheit. Ich liebe mein Universum!

 

14. Ich habe Angst vor grossen Spinnen und flinken Kakerlaken. Und jedesmal wenn ich in Indien eine kleine Panikattacke hatte wegen einer Kakerlake und heimlich dachte: „Möge bitte jemand die Kakerlake totklatschen“, flog mir die Kakerlake genau ins 3. Auge. Nach dem 3. Flug einer Kakerlake in die Mitte meiner Stirn begann ich meine Gedanken und meine Angst zu kontrollieren.

 

15. Als Kind wohnte ich neben einer Bibliothek. Ich verschlang alle Bücher, es war das reinste Paradies. Mein Wissensdurst ist immer noch immens. Ich liebe Sachbücher und Autobiographien.

 

16. Als ich vor 14 Jahren in Westfrika unterwegs war und auf der Durchreise  kein gültiges Visum hatte, wollten mich die Beamten bei der Polizeikontrolle zurückschicken. Alles Reden half nichts- sie blieben hart. Plätzlich brach ich in Tränen aus, diese Hitze, die Strapatzen...ich war völlig fix und fertig und heulte was das Zeugs hielt. Ich war unter dem Minus-Nullpunkt und es gab keine Kontrolle mehr meinerseits. Tränen nur noch Tränen.  Plötzlich: Die Beamten winkten mich durch-mit feuchten Augen.  Sie waren tatsächlich völlig ergriffen von meinem Gefühlsausbruch. Ich war soooooooooo dankbar und selig. Wow.

 

17. Als Jugendliche war es mein sehnlichster Wunsch bei einer Bewegung dabei zu sein. Die Welt schien mir transformationsreif und es brauchte meiner Meinung nach ein update im Bewusstsein der Menschen. Ich träumte von einer Welt, wo die Menschen ihre wahren Talente lebten und nicht vor allem ihre inneren Angst und Enge.

20Jahre später ist es soweit, die Bewegung ist da mit der wunderbaren Andrea Hiltbrunner.  Kennst du Womanifest?

Schau mal bei www.womanifest .ch

 

18. Schokolade liebe ich so sehr. Am liebsten habe ich die Champagner Truffes von Teuscher. Die sind so gut. Ich liebe mein liebstes Schweizer- Schoggi- Land über alles. Schmatz!

 

19. Ich habe seit 9 Jahren keinen Fernseh und vermisse es kein bisschen, fern zu schauen.

 

20. Lose Knöpfe machen mich nervös, wenn sie so rumbambeln.

 

21. Als meine Tochter auf die Welt kam, sang ich während ihrem erstes Lebensjahr sehr sehr viel. Ich würde sagen 90% sang ich und 10% redete ich.

 

22. Manchmal passiert es, dass ich alle Menschen liebe. Einfach so. Ganz fest. Die ganze Welt!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Nadja (Dienstag, 10 Oktober 2017 20:06)

    Aahhhh Bilijana - wunderbar einfach nur Klasse!!!!! Beim Lesen fühlte ich grad die afrikanische Hitze!! Thanks for sharing - sharing is caring ;-)

  • #2

    Wolfram (Mittwoch, 11 Oktober 2017 10:04)

    Hallo,
    oh wow ich bin tief berührt. Danke

    Wolfram

  • #3

    Biljana (Mittwoch, 11 Oktober 2017 20:53)

    Oh liebe Nadja, ui ja, es war manchmal so heiss dort, schwitz! Schön das du mitschwitzt ;-)))

  • #4

    Biljana (Mittwoch, 11 Oktober 2017 20:53)

    Lieber Wolfram, schön dass du in meiner Welt gelandet bist!

  • #5

    Rickli (Freitag, 27 Oktober 2017 13:44)

    Liebe Biljana, liebste Buddine
    Einfach erfrischend in Deinem Blog zu lesen, ich denke wir zwei sind noch nicht fertig miteinander!
    Danke!

  • #6

    Gabriela (Montag, 13 November 2017 17:44)

    Frisch, frech, herzlich! Ein Vergnügen, dich zu lesen! xoxo

  • #7

    Manuela (Mittwoch, 29 November 2017 16:25)

    Liebe Biljana,
    so schöne Einblicke in Dein Wesen! � Ich bin sehr glücklich, Dich zu kennen!
    Herzgruß
    Manuela


Hier geht's zur Feenpost

Trage dich hier ein und welcome on board! 

Empfange meine Neuigkeiten und Inspirationen rund um Kräuter, Räuchern, Kräuterspaziergänge, Coaching und Kurse per Mail.  Deine Angaben sind bei mir sicher aufgehoben.

 

Als Willkommensgeschenk bekommst du ein kraftvolles Räucherritual zugeschickt.


Folge mir auf Facebook


Neu auf Blog


Anmeldeformular Feenpost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht).