Fremdenergie und Gedankenabfall

In meiner Arbeit in den Häusern und Wohnungen der Menschen habe ich oft mit Fremdenenergien zu tun.

Was sind das eigentlich, Fremdenergien?

Ja genau: Energie, die nicht von dir ist.

In den Häusern und Wohnungen ist oft die Energie der Vorgänger oder Vorgängerin spürbar.

 

Zum Beispiel hatte ich letzthin eine Räucherung, da kam die verstorbene Besitzerin des Hauses während der Räucherung höchstpersönlich vorbei und schaute nach dem Rechten. Durch das Räucherungs-Ritual wurde sie energetisch angezogen, weil sie mit dem Haus verbunden ist und sie nahm es als Chancen wahr, sich zu zeigen und eine Botschaft zu übermitteln.

Es war sehr viel Wohlwollen und Respekt ihrerseits spürbar.

Oft sehe ich während einer Räucherung Bilder von der Vergangenheit oder Wörter, die sich mir zeigen und so ein Thema zeigen.

Manchmal sind es Stimmungen und Gefühle die mich durchfluten und noch einmal gesehen und gefühlt werden wollen.

So zum Beispiel in einer Firma, wo jemand gemobbt wurde. Die Trauer und Wut und vor allem die ungeweinten Tränen waren so stark spürbar, dass eine beklemmende Traurigkeit den Raum erfüllte.

 

Hier streute ich kreisförmig Salz auf den Boden und stellte eine Kerze in die Mitte. Unsere Tränen sind salzig. Salz steht auch für ungeweinte Tränen. Manchmal sind die Energien so stark, dass ich weine und so den ungeweinten Tränen Raum biete.

Auch Schicksalsschläge in den Räumen wollen gewürdigt werden. Dann kann die Energie sich transformieren.

Hast du nicht Angst in deiner Arbeit? fragen mich manchmal die Menschen. Angst, dass etwas hängen bleibt und mich dann beeinflusst.

Nein, habe ich nicht. Durchlässigkeit ist mein grösster Schutz, ich lasse alles durch und geschehen und so kann die Fremdenergie erlöst oder transformiert werden.

 

Ich mache auch kein grosses Brimborium daraus. Denn wo starke Gefühle meinerseits sind (Hilfe, eine Verstorbene oder uiii so coool ein Geist), kann sich auch eher etwas anheften. Am bestenist: ruhig , klar und in der Liebe sein.

Nicht bewerten was passiert und auch nicht immer wissen wollen, was genau passiert. Denn dort wo Menschen sind, da „mänschelets“ eben auch. Das Feld der Energien ist ein Mysterium und es ist ein befreiendes Gefühl sagen zu können: „Ich weiss es nicht genau, ich bin aber im vollen Vertrauen“.

 

In Räumen möchte die Energie, die ist, gewürdigt werden. JA, ich sehe dich! Ja, nimm dir noch einmal deinen Platz-vor allem, wenn du ihn noch nicht hattest.

Ich liebe meine rituelle Räucherarbeit sehr. Ich weiss nie, was mich wirklich erwartet und so ist es immer ein spontanes Reagieren auf das was sich zeigt.

Es ist, wie wenn ich umhergeisternden Energien im Raum den gebührenden Platz biete und dann verabschiede.

Denn das Ziel ist immer, einen neutralen Raum zu kreieren, wo sich meine Klienten und Klientinnen frei entfalten können.

Es gibt ganz viele verschiedene Arten von Fremdenergien. Ich habe in letzter Zeit aber auch einen Trend wahrgenommen, wo es schnell heisst: das sind Fremdenergien!

 

Achtung. Es ist immer wichtig zu schauen, wo ist mein Anteil und wo bin ich wirklich in etwas Fremdes reingeschlittert. Und oft hat das Fremde etwas auf einer tieferen Ebene mit einem zu tun, denn sonst gäbe es keine

Resonanz. Es geht IMMER um die Selbstverantwortung im Leben. Andere für etwas verantwortlich zu machen, bringt dich keinen Millimeter weiter.

Es gibt aber auch Menschen, die gerne Landebahn sind für Fremdenergien, weil sie sich gebraucht und geliebt fühlen. Weil dies auch oft auf einer unbewussten Ebene abläuft, braucht es Zeit, dieses Muster zu durchbrechen und etwas Neues zu gestalten.

 

Es gibt aber auch Fremdenergien, die durch schlechte Gewohnheiten und Gedanken erschaffen werden. Stell dir vor, ein Mensch steht seit 10 Jahren am Morgen auf und denkt : "Ich bin so wertlos und niemand mag mich. Für was bin ich eigentlich auf dieser Welt?"

Energetisch kreiert dieser Mensch eine Energie , die hellsichtige Menschen wahrnehmen können. Mir zeigen sich dunkle, schwarzen Wolken um den Menschen herum. Eine Art eigenständige Energie, die rumgeistert und sehr viel innere Arbeit braucht, um dies wieder aufzulösen.

 

Und darum ist es soooo wichtig, das wir gute Gedanken und Gewohnheiten haben.

 

Süchte sind auch ein Thema, wo man schneller Fremdenergien auf sich ziehen kann, weil das Energiefeld (Aura) nicht mehr so stark ist.

 

Falls dich das Thema interessiert-ich biete immer wieder Kurse zum Thema "Energetische Hausreinigung" an oder du hast eine Gruppe von Interessierten und ich komme zu dir. Ich freue mich von dir zu hören!

 

Alles Liebe

 

Biljana

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Adrienn (Dienstag, 27 Juni 2017 19:37)

    Hallo Biljana, du hast es sehr gut geschrieben. Vielen Dank für Dein Post und auch für die Erinnerung, dass es nicht egal ist, wir sich Menschen in Räumen verhalten und wie sie denken. Es gibt Gebäude, die ich meide; weil ich mich nicht gut fühle in ihnen. Ich bekomme schnell Kopfschmerzen, werde müde, schwer oder "zappelig". Meine "Strategie " war bis jetzt mich zu schützen und diese Orte zu meiden. Das nächste mal probiere ich mal deinen Tipp mit dem "durchlaufen lassen" der Energien. Bin gespannt ob es einen Unterschied macht. Lg und Danke <3

  • #2

    Sabine (Donnerstag, 29 Juni 2017 08:04)

    DU LIEBE,
    das hast du wundervoll geschrieben. Ich mache das auch seit Jahren, aber ich konnte es nie so gut beschreiben. DANKE für den tollen Artikel.
    LIEBE GRÜßE SABINE

  • #3

    Biljana (Dienstag, 04 Juli 2017 14:39)

    @ Adrienn: Danke für dein liebes Feedback. Ja manchmal ist ein Durchlaufen lassen angesagt und manchmal ein Weglaufen. Auch hier: Immer auf deine innere Stimme hören. Liebe Grüsse, Biljana

    @Sabine: Danke Sabine für dein Wirken in den Räumen. Liebe Grüsse, Biljana

  • #4

    Mamani Flora (Donnerstag, 13 Juli 2017 13:31)

    Wunderschön geschrieben! Danke


Hier geht's zur Feenpost

Trage dich hier ein und welcome on board! 

Empfange meine Neuigkeiten und Inspirationen rund um Kräuter, Räuchern, Kräuterspaziergänge, Coaching und Kurse per Mail.  Deine Angaben sind bei mir sicher aufgehoben.

 

Als Willkommensgeschenk bekommst du ein kraftvolles Räucherritual zugeschickt.


Folge mir auf Facebook


Neu auf Blog


Anmeldeformular Feenpost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht).